Schalmeienorchester Lindau Rudelsdorf 1970 e.V.
Zur Zeit stehen keine Auftritte an,
jedoch weitere Aufrittstermine sind in Vorbereitung.
Schaut mal wieder rein!
Was machen wir ?
Pressestimmen
Tourplan
Kontakt
Mitglied werden ???
Geschichte SMO
Die Anfänge
Kapitel ZSO
Neubeginn 1990
Repertoire
Instrument-Schalmei
Bilderarchiv
Partner, Sponsoren, Verlinkungen
Mitgliederzugang
 
 zur Mobileversion wechseln


 
Aktueller Pfad:  Startseite >> SMO >> Geschichte SMO >> Neubeginn 1990

Wir über Uns    
Das Schalmeienorchester Lindau/ Rudelsdorf 1970 e.V. Unsere Geschichte
Neubeginn 1990 
 
Zur „Wendezeit“ erfasste dann der Kampf ums Überleben und Fortbestehen das Orchester.
Auch bei uns gab es viele Hindernisse zu überwinden.

Hier kurz die weitere Entwicklung:
  21.02.1992 Eintragung des SMO als e.V. in das Vereinsregister des Kreisgerichtes Eisenberg
  (man berief sich dabei auf das frühere Mandolinenorchester um die Eintragung zu beschleunigen und zu vereinfachen)
  Dadurch lautete unser neuer Name zu dieser Zeit :
   "Schalmeien- und Mandolinenorchester Lindau / Rudelsdorf 1936 e.V."

Es folgte Neustrukturierung, Nachwuchsausbildung und Erarbeitung eines neuen Liedprogrammes,
denn wir mussten einfach "moderner" werden.
Künstlerische Überarbeitungen erfolgten hierbei vom ehemaligen Leiter des „Zentralen Schalmeienorchester der DDR“, Karl Till,
der sich auch nach der Wende sehr für die Musik der Schalmeien engagierte.
(von ihm überarbeitete Titel u.a. „Rivers of Babylon“ ; „Pop Medley“ u.v.m.)
 
1993 Wechsel im Vorstand; Manuela Seydewitz wurde neue org. Leiterin.
 
1995 erneute Umbenennung in unseren heutigen Namen:
    "Schalmeienorchester Lindau/ Rudelsdorf 1970 e.V"

Im gleichen Jahr feierten wir das Jubiläumsfest (vom 18.- 20 August) des Orchesters zum 25-jährigem Bestehen mit vielen Höhepunkten.
Zu dieser Zeit bestand das Orchester aus 35 Mitgliedern.
Die Zahl der Auftritte stieg wieder an.
z.B.: Festumzug in Freyburg, Auftritte zum Eisenberger Fasching, Umzug in Kahla, Fackelumzüge, runde Geburtstage, Vereinsnachmittage...
 
1997 unsere roten Jacken wurden angeschafft, unser Logo entstand.
 
2002: mittlerweile 41 aktive Mitglieder, der Vorstand unterteilt sich in folgende Funktionen und Personen:
Organisatorische Leiterin :Birgit Schwarte
   Musikalischer Leiter : Kersten Stocker
   Schriftführer : Stefan Böhm
   Jugendverantwortliche :Marianne Sachs
   Schatzmeister :Silvio Freyer
   2. Organisatorische Leiterin: Beate Bärthel
   2. Musikalischer Leiter: Mario Röder

Wir freuen uns über neue Mitspieler, Sponsoren, Fans und Gleichgesinnte aus anderen Orchestern
oder einfach Freunde und Zuhörer der Schalmeienmusik.
 
Denn nur durch diese bleiben Vereine wie unser Schalmeienorchester am Leben und machen SPASS.

 
Impressum